Sonntag, 7. September 2014

Wette verloren!

Wir hatten letzte Woche eine Wette verloren.
Wir gegen die Kinder.
Eigentlich... also wenn man es genau nimmt, dann haben wir sie eigentlich nicht so richtig verloren... weil... ach, is auch egal. Wir haben den Wetteinsatz eingelöst.
Weil wir so nett sind.

Und deshalb waren wir
im Restaurant "Zum Goldenen M".
Sie wissen schon, die mit den Pappschachtel-Burgern.

Eigentlich meiden wir die Bude. Aber wie gesagt... Wette so ziemlich ein bisschen verloren.

Wir haben uns also tolle Burger und Zuckerdrinks bestellt, uns hinter einen fettigen Tisch geklemmt und den Kindern eine wertvolle Mahlzeit gegönnt.
Und während ich mich so umgucke fällt mir auf, dass da noch viele andere Eltern Wetten verloren haben müssen. Die Bude ist gut gefüllt.
Und noch was fällt auf: Alle Familien sitzen am Tisch und spielen Gesellschaftsspiele!

Weil nämlich... zum ersten Mal in meinem Leben ist in diesen Juniorpappschachteln außer unglaublich gesunden Kartoffelstäbchen und ach so knackig frischen Brötchen ein Ravensburger Spiel drin. Oder ein Buch.
Okay, alles in der billig-Plastik-Papp-Variante.
Aber dennoch ein Spiel!

Und was macht man damit?
Klar! Auspacken und ausprobieren!

Der Anblick war wirklich grandios!
An jedem Tisch stecken Eltern und Kinder den Kopf zusammen und zocken ganz ohne Batterien!
Papa packt das Smartphone weg. Die große Schwester hört auf zu facebooken. Klasse!
(Wir haben uns echt amüsiert... leider nur über die eifrig spielenden um uns herum. Unsere Kinder durften sich nämlich keine Junior-ist-ja-so-Happy-Tüte bestellen.)

Liebe Ravensburger Spielemacher,

bitte dehnt doch diese Aktion auf jede Imbissbude, jede Mensa, Kantine etc. aus!
So viel echtes Gesellschafts-Spielen hab ich wirklich eine Ewigkeit nicht mehr gesehen!

Man kann sich das Gesellschaftsspielfeeling übrigens auch ohne Burger, Pommes und Softdrink in jedem gut sortierten Spielwarenladen beschaffen. Dann auch in der Luxusausgabe in groß und mit gescheiten Spielsteinen. Klar, das gibts da nicht geschenkt, aber man hat sich ja den Pappschachtelschwabbelburger und die anschließende Übelkeit gespart... das kann man dann guten Gewissens in Spiele umwandeln!

Bei uns gerade hoch im Kurs:

Carcasonne, Phase10 und (ohne mich!) Monopoly.


Und was spielt Ihr so?

Keine Kommentare:

Kommentar posten